Woher kommt mein Name

Eine Frage die sich viele Kinder immer wieder stellen ist woher der eigene Name eigentlich kommt. Sicher haben auch Sie schon einmal ihre Eltern danach gefragt und auch ihre eigenen Kinder werden dies tun. In den meisten Fällen haben die Eltern einfach nur nach einem schönen Namen gesucht, aber es gibt auch heute noch viele Familien die weitaus mehr in einem Namen sehen. In manchen Religionen ist die Namensherkunft etwas sehr wichtiges und spielt schon lange vor der Geburt der Kinder eine Rolle.

Jedes Jahr werden Listen mit den beliebtesten Namen veröffentlicht und auch im Internet gibt es seitenweise Listen mit Vorschlägen. Wenn auch Sie nicht einfach auf einen der Namen zurückgreifen wollen, die einfach nur als schön gelten, dann ist nun Kreativität gefordert. Wie schon erwähnt spielt der Namen in einigen Kulturen der Welt eine wichtige Rolle und jeder Vorname ist etwas Individuelles und soll die Persönlichkeit des Kindes widerspiegeln. Vor allem in den Arabischen Ländern ist dies der Fall.

Wenn Sie hier einmal die Namen der Menschen übersetzen, dann kommt dabei etwas heraus wie zum Beispiel "schöne Blume" oder "Ewiges Leben". Die Namenherkunft ist also eng mit der eigenen Kultur und der Familie verbunden. Viele Eltern benutzen auch als Zweitnamen den Namen ihrer eigenen Eltern und Großeltern. Auch das ist eine schöne Idee.

Noch heute versuchen Wissenschaftler herauszufinden woher die einzelnen Namen stammen die heute ganz geläufig sind. Die Namensherkunft einiger Namen wird wohl auch nie geklärt werden. Bei der Wahl des richtigen Namens sollte es also nicht nur eine Rolle spielen ob dieser gerade im Trend ist, sondern auch was er eigentlich bedeutet. Ohne Frage ist jeder Mensch etwas ganz besonderes und so sollte auch der Name zu einem Teil von einem sein.

Wenn auch Sie mehr darüber wissen möchten woher die einzelnen Namen stammen, dann gibt es im Internet viele Informationen zu diesem Thema. Hier wird auch erklärt welchen Ursprung der Name hat und aus welcher Kultur dieser stammt.